1000 PUSH-UPS IN 1 STUNDE – FITNESS-TRAINING VS. PIZZA CANOTTO

Am 15. März 2019 startete der  YouTuber Sascha Huber die Challenge “1000 Liegestütze in 1 Stunde”. Viele Sport-YouTuber versuchten seit dem vor der Kamera diese Challenge zu bewältigen. Nicht alle waren erfolgreich. Vor einigen Tagen stellte auch ich mich dieser Herausforderung.

Meine Motivation war, den Beweis zu erbringen, dass auch ohne ein intensives Fitness-Training, nur durch die Kraft der Pizza Canotto, eine solche Leistung erbracht werden kann.

Zur Vorbereitung für dieses Ereignis backe ich seit Monaten, an jedem Wochenende, Pizze aus spektakulär hochhydrierten 100%-Biga-Teigen. Die kulinarische Qualität dieser Pizze ist zweifellos außergewöhnlich hoch. Die besondere Wirkung allerdings geradezu mysteriös.

Bei meiner letzten ärztlichen Untersuchung wurde eine seltsame Transformation bei mir festgestellt. Meine Blutwerte hatten sich drastisch verändert.

Bei einer optischen Untersuchung unter dem Elektronenmikroskop stellte der Arzt mit Erstaunen fest, dass meine Blutprobe starke Ähnlichkeit mit Tomatensoße hatte. 

Weiter wurde festgestellt, dass meine Gelenke sehr trockenem Mozzarella ähnelten und die Struktur meiner Knochen vergleichbar war, mit dem Gefüge von Terrakotta-Platten, die aus einem Lehm, Vulkansand Gemisch gebrannt wurden.

Besonders rätselhaft war allerdings die Zusammensetzung meines Muskelgewebes, dass mittlerweile wohl aus Glutenfasern bestehen soll.   

Ob ich mit meinem Pizza Canotto gestählten Körper die Challenge geschafft habe, oder ob ein übler Krampf, in einer Gluten-Muskelfaser meiner linken Schulter, mich zur Aufgabe gezwungen hat, erfahrt Ihr sofort in diesem äußerst interessanten Video.

2 Gedanken zu „1000 PUSH-UPS IN 1 STUNDE – FITNESS-TRAINING VS. PIZZA CANOTTO“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.