EIN EPOCHENWECHSEL ZU NEUEN QUALITÄTSEBENEN

Unsere irdische Existenz beruht auf den untrennbar miteinander verbundenen Prinzipien; Entstehen und Vergehen. Ein lebendiger Fluss, eingebunden in dem linearen System der Zeit.

Der griechische Philosoph Sokrates sagte einmal: Stagnation ist der Anfang vom Ende. Auf dem Pizzaweg sind es die kleinen und manchmal auch größeren Veränderungen, die das Feuer der Leidenschaft immer wieder neu entfachen.

Bei mir war die Zeit reif für eine größere Veränderung. Eine Epoche endet und eine neue beginnt…

 

 

 

14 Gedanken zu „EIN EPOCHENWECHSEL ZU NEUEN QUALITÄTSEBENEN“

  1. Moin Udo,

    Glückwunsch zum neuen Ofen! Er ist schon vom Aussehen eine ganz andere Liga als dein alter, jetzt brauchen wir aber noch einen ausführlichen Bericht über die neue „Maschine“.
    Ich schaue eh schon jeden Tag auf deinen Blog, jetzt aber mit noch mehr Vorfreude:-)

    Dir viel Spaß mit deinem Ofen !

    Gruß Markus

  2. Hi Udo,

    Glückwunsch zum neuen Gara Tron.
    Passt deine 36er GI-Metal noch zum Einschiessen?
    Die oben angeordneten Heizelemente lassen vermuten, das du nicht mehr die Pizza drehen musst?!

    BTW: Hab mir am Wochenende mal den Film UPGRADE gegönnt. Da haben die sich doch tatsächlich ne Pizza mittlerweile “gedruckt”. Ob das später mal Realität wird? 😉
    Da lob ich mir doch immer noch unsere “Handarbeit”…..

    Grüße
    Rüdiger

  3. Hallo Udo,

    sieht schon edel aus, das Teil. Ich habe mir ja erst vor ca. einem halben Jahr den GGF Micro gekauft, aber neugierig bin ich natürlich trotzdem. Was kostet denn der Gara Tron und wo hast Du den gekauft?

    Viele Grüße
    Jens

  4. Salve Rüdiger,

    dieser riesige Ofen, hat proportional dazu einen absolut winzigen Backraum. Das sieht schon ein wenig absurd aus 🙂

    Tatsächlich passt mein alter Pizzaschieber nicht rein. Daher musste ich mir den schwarzen 3D Pizzaschieber von Lilly noch dazu gönnen 😉

    Der sieht verdammt edel aus. Ich kann ihn aber erst am nächsten Wochenende testen.

    Eine gedruckte Pizza ist nichts für mich, ich will endlich einen Replikator wie bei Star Trek 😉

  5. Hallo,

    ich bin vor ca. 3 Monaten zufällig auf deine Seite gestoßen und war sofort fasziniert. Meine Pizza`s haben sich um Welten verbessert. Quasi vom Teigroller zum „fast Neapolitaner“. Daher erstmal herzlichen Dank an alle die sich hier Bemühen und vor allem ihr Wissen weiter geben.
    Backen tu ich derzeit meist in meinem Ramster Le Grand 2. Ich habe zwar noch einen elektrischen Ofen, der gibt aber so langsam den Geist auf.
    Aus deinen ganzen Berichten bin ich jetzt natürlich auf die Effeuno gekommen und schwanke zwischen dem Angebot P134H mit Zusatzstein für 450,00 oder dem P234H was in meinen Augen den Vorteil von 2 Ebenen hat wenn man z.B. mal mehr Leute an einem Geburtstag . Spricht aus deiner Sicht was dagegen, gibt es Nachteile bei 2 Ebenen ?

    Gruß Siggi

  6. Salve Siggi,

    es freut mich sehr, wenn Dich die Infos meines Blogs auf Deinem Pizzaweg vorangebracht haben 🙂

    Wichtig für Pizza Napoletana ist ein Ofen mit viel Hitze.

    Den p134h von Effeuno habe ich jetzt schon öfters als Sonderedition mit 500 °C Thermostat, stärker Heizspirale oben und Biscotto im Netz gesehen. Der ist bestimmt supergut!

    Falls der Doppelstöckige die gleiche Hitze bringt, wäre das natürlich grandios 🙂

  7. Danke Bali 🙂

    Wir sind zum Glück jetzt auch wieder von unserem Kurzurlaub in Holland zurück und ich kann es kaum erwarten Teig anzusetzen 😉

  8. Schafft der Elektroofen auch Pizzen in 45-60 Sekunden?
    In welchem Zeitbereich backst du denn zurzeit deine Pizzen?

  9. Salve Klaus,

    bei einem Test war es mir tatsächlich möglich, mit maximaler Temperatur, also 550 °C, eine Pizza zu backen, ohne dass der Boden der Pizza verbrannte. Das ging dann schon verdammt schnell, allerdings habe ich währenddessen nicht auf die Uhr geschaut 😉

    Mit den Backtemperaturen bin ich noch am Experimentieren. Für mich sind 75 – 80 Sekunden Backzeit vom Handling am angenehmsten. Allerdings entscheidet am Ende die Qualität der Pizza über Temperatur und Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.